LABORATORIUM

contemporary music ensemble

Eva-Maria Borghoff, Flöte

Eva-Maria Borghoff ist eine der wenigen Flötistinnen, die sowohl im Jazz als auch in der Klassik zu Hause ist. Unverwechselbar sind ihr warmer, natürlicher Sound und ihre temperamentvoll swingende Spielweise, gepaart mit klassischer Virtuosität und außergewöhnlicher Spielfertigkeit. Nach dem klassischen Musikstudium gewann sie den 4. Preis beim internationalen Kammermusikwettbewerb in Castelfidardo. Darauf folgten Konzerte und CD- Aufnahmen mit der Gruppe "Schall & Rausch"( Klezmer, Chansons ) und " Cubrazil " (Latinjazz), sowie mehrere Preise mit der Latinbigband "Labiba" beim deutschen Orchesterwettbewerb.

Durch die Berührung mit unterschiedlichsten Musikrichtungen in ihrer klassischen Ausbildung entwickelte sie ein zunehmendes Interesse, die Querflöte in anderen Stilbereichen, insbesondere im Jazz, zu etablieren und in ihrer Vielfältigkeit zum Ausdruck zu bringen.

Biographie


Projekte:

Ensemble Soleil

Eva-Maria Borghoff im Duo Soleil mit Corinna Eikmeier (Cello)

Ensemble EntrActe


Unterrichtstätigkeit und Performances:

Musikschule Wunstorf

Bechstein Zentrum