Paul Giger & Marie-Louise Dähler

INNOVANTIQUA RISERVATA 5 - 21. November 2009

NOX ILLUMINATA
unser Partnerfestival in Basel...

Wir freuen uns, mit NOX ILLUMINATA ein Partnerfestival in Basel gefunden zu haben!

Das Festival NOX ILLUMINATA findet seit 2004 jährlich in Basel statt. Es verbindet traditionelle europäische Alte Musik mit Repertoire von anderen Sparten und Kulturen, verbindet innovative Musik mit Improvisation, Tanz, Theater und visual arts.

Die bisherige Zusammenarbeit zwischen INNOVANTIQUA und der künstlerischen Leiterin des Festivals NOX ILLUMINATA, Ann Allen, soll nun in einer Partnerschaft der beiden innovativen Festivals vertieft werden.



http://www.more-than-music.org/?Nox_Illuminata

Die Künstlerische Leiterin Ann Allen stammt ursprünglich aus London. Sie studierte Musikwissenschaft an der Manchester University und Barockoboe an der Royal Academy of London. Sie setzte ihre Studien an der Schola Cantorum Basiliensis auf der Schalmei fort und studierte Musik aus Mittelalter, Renaissance und Barock. Sie liebt das Experimentieren mit Neuer Musik, improvisierter und elektronischer Musik und Fusion Projekte. Sie lebt als freiberufliche Musikerin in Basel und spielt in ganz Europa. Mit ihrem Ensemble Mediva behauptete sie sich als Finalistin beim EMN Young Artists Competition (England) und der Antwerp Young Artists Presentation (Belgien). Sie leitet ihr eigenes Tanzensemble "Dança Amorosa", das die Originalchoreographien des Mittelalters und der Renaissance wieder sichtbar macht. Als Regisseurin inszenierte sie unterschiedlichste Opernproduktionen in England und der Schweiz. Sie leitet die Agentur 'morethanmusic', mit der sie das Basler Crossover Festival NOX ILLUMINATA initiiert hat, das jährlich stattfindet.



How often have you been bored in a concert?

Not many people will admit it but many secretly suffer, even those who are great music lovers. With the easy availability of CDs today if we choose to see music performed live we begin to expect something more than just music.
We are now living in a world where different styles fight to grab the attention, be that with food, fashion, books, art or music. We are used to a high level of visual stimulation with television, film and video and visual advertising is a constant and almost subliminal part of our culture. Classical music now has to  compete with this sophisticated level of presentation and a concert has to become a visual as well as an aural experience.
The aim of morethanmusic is to breathe a breath of fresh air into the concert experience, making it an even more pleasurable event and to present quality music in a new way, drawing upon elements of theatre, dance, art and film to enhance the understanding and deepen the enjoyment of the evening.
Take a look through the website and see the future of concerts unfold.......

Ann Allen (director)